Leider steht Ihnen der Online-Shop unseres Partners ReiseBank aufgrund von Wartungsarbeiten derzeit nicht zur Verfügung.

Südafrikanische Rand (ZAR)

Südafrikanische Rand

Shop geschlossen
Unser Webshop ist in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr geschlossen. Sie können sich gern in unserem Webshop umschauen und stöbern. Der Kaufabschluss ist in dieser Zeit leider nicht möglich.

Euro in Rand wechseln und Wissenswertes zur südafrikanischen Währung


Der Südafrikanische Rand: Währung über Ländergrenzen hinweg


Der Südafrikanische Rand (ZAR) ist das offizielle Zahlungsmittel der Republik Südafrika. Er wird aufgrund einer Währungsunion aber auch in den Nachbarkönigreichen Lesotho und Swasiland akzeptiert, auch in Simbabwe kann man mit dem ZAR bezahlen. Der Namibia-Dollar ist bisher wertgleich an den Rand gekoppelt. Im Jahr 1961, dem Gründungsjahr der Republik, ersetzte der Rand das bis dahin gültige Südafrikanische Pfund. Ein Südafrikanischer Rand entspricht 100 Cents. Den aktuellen Wechselkurs zum Euro bei der ReiseBank erfahren Sie über unseren Währungsrechner.


Kleine Münzwerte wurden abgeschafft


Aktuell existieren Münzen bis zum Wert von 5 Rand. 2002 wurde die Herstellung der 1- und 2-Cent-Münzen eingestellt, weshalb die Beträge im Handel in der Regel gerundet werden – auch bei Kartenzahlungen. Auf den Münzen ist meist das Wappen Südafrikas abgebildet, die Gestaltung variiert aber je nach Prägejahr. So gibt es die 5-Rand-Münze entweder ein- oder zweifarbig, mit altem beziehungsweise neuem Wappen – und seit 2008 auch mit dem Porträt von Nelson Mandela, des Friedensnobelpreisträgers und ehemaligen Präsidenten Südafrikas, der Ende 2013 verstarb.


Banknoten erinnern an Nelson Mandela


Im Laufe der Zeit wurden die Banknoten mehrfach überarbeitet und mit immer neuen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Aktuell gibt es fünf verschiedene Geldscheine, die jeweils eines der afrikanischen „Big Five“ (Nashorn, Elefant, Löwe, Büffel und Leopard) zeigen. Seit November 2012 ist auf allen Scheinen zudem ein Porträt von Nelson Mandela zu sehen. Um darüberhinaus der kulturellen Vielfalt des Landes gerecht zu werden, findet sich auf den Banknoten der Name der Südafrikanischen Zentralbank auch in allen offiziellen Amtssprachen Südafrikas wie etwa Afrikaans, Siswati oder Zulu.


Was Rand bedeutet


Der Begriff Rand leitet sich von der Region Witwatersrand ab, was soviel wie „Höhenrücken mit weißem Wasser“ bedeutet. Ende des 19. Jahrhunderts setzten große Goldfunde hier einen intensiven Bergbau in Gang, der zu einer rasch ansteigenden Besiedlungsdichte und zur Gründung von Städten wie Randfontein oder Johannesburg führte. Auch die bekannte südafrikanische Goldmünze „Krügerrand“ trägt diese Bezeichnung in ihrem Namen.


Bargeld für die Reise nach Südafrika kaufen


Wer nach Südafrika reist, kommt in der Regel um Bargeld nicht herum. So kann man zum Beispiel, wenn man an einer Tankstelle Benzin kaufen will, dort nur bar bezahlen. Auch für andere Dienstleistungen, die in der Regel bar bezahlt werden, lohnt es sich, bereits vor der Reise Euro gegen Rand zu tauschen. In Restaurants ist es üblich, ein Trinkgeld von etwa zehn Prozent zu zahlen. Weitere hilfreiche Tipps zu einem Aufenthalt in Südafrika erfahren Sie in unseren Reiseinformationen zu Südafrika.


Südafrikanische Rand online tauschen


Den Südafrikanischen Rand und andere Währungen (Sorten) können Sie bequem im Online-Shop der ReiseBank kaufen. Wählen Sie einfach die gewünschte Sorte aus, lassen sich über unseren Währungsrechner den aktuellen Wechselkurs der ReiseBank anzeigen und schon können Sie diese online bestellen. Das Reisegeld wird Ihnen dann innerhalb weniger Tage bequem nach Hause geliefert. Daneben können Sie Ihr Bargeld für Ihre Reise aber auch in einer der vielen ReiseBank-Filialen kaufen.


Die Währung im Überblick


1 Südafrikanischer Rand = 100 Cents. Währungskürzel: R, ZAR (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 200, 100, 50, 20, und 10 R im Umlauf; Münzen in den Nennbeträgen 5, 2 und 1 R sowie 50, 20, 10 und 5 Cent.


Devisenbestimmungen


Die Einfuhr der Landeswährung muss ab einer Summe von 25.000 R deklariert werden. Die Ausfuhr der Landeswährung ist auf die Höhe der eingeführten Summe beschränkt. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen, Summen ab einem Wert von 10.000 US-Dollar müssen deklariert werden.